Xaver Büschel
Paartherapie & Sexualtherapie
Familientherapie & Psychotherapie


Paartherapie / Paarberatung / Paarcoaching


Systemische Paartherapie, Paarberatung und Paarcoaching Xaver Büschel  

Systemische Paartherapie, Paarberatung und Paarcoaching

Die Aufarbeitung akuter oder chronischer Probleme innerhalb der Paar- oder Zweierbeziehung und lösungsorientiertes Handeln ist das Ziel der systemischen Paartherapie bzw. systemischen Paarberatung. In den ersten Gesprächen wenden wir uns zunächst Ihren Schwierigkeiten und Verletzungen zu. Gute Kommunikationswerkzeuge helfen Ihnen dann, Ihre Krise besser zu verstehen und mehr Wertschätzung füreinander zu entwickeln.

An dieser Stelle sei gleich erwähnt, dass es sinnvoll ist die Paartherapie von Beginn an zu zweit zu machen. Manchmal ist jedoch ein Partner noch nicht bereit dazu. Dann ist es sicherlich empfehlenswert, dass derjenige, der die Paartherapie machen wollte, alleine in die Gespräche kommt. Nach meiner Erfahrung wirken dann die ersten Ergebnisse der therapeutischen Sitzungen sehr schnell in die Beziehung hinein, so dass beim bisher fernbleibenden Partner ein reges Interesse geweckt wird. Ich möchte Ihnen dabei helfen, dass Sie möglichst rasch in den Veränderungsprozess kommen können, damit Sie Ihren Alltag wieder stressfrei gestalten und neues Vertrauen aufbauen können. Dann kann die Liebe wieder wachsen und Freude in die Beziehung einkehren.

Die meisten Probleme, die in einer Paartherapie besprochen werden, sind Kommunikations- und Vertrauensprobleme. Hierzu zählen auch Schwierigkeiten im Bereich der Sexualität.

Für eine erfolgreiche Beratung ist es wichtig, dass wir gut miteinander kooperieren, um Ihre gemeinsamen Interessen zu verfolgen. Ich bemühe mich darum, einen Rahmen zu schaffen, in dem Sie Ihre Bedürfnisse, Ängste, Befürchtungen und Sehnsüchte zum Ausdruck bringen können. Ihre aktive Mitwirkung ist mir wichtig. Dies hilft Ihnen die Ergebnisse der Paarberatung in ihren Alltag zu integrieren. Durch diesen Übungs- und Übergangsprozess kann wieder Neues wachsen. Damit wird die Beratung nicht unnötig lang.

Manchmal geht es jedoch in einer Paartherapie auch darum, zu erkennen, dass die Lebenskonzepte unüberbrückbar geworden sind, um die Beziehung fortzusetzen. In solchen Fällen begleite ich Sie in Ihrem Trennungsprozess und helfe Ihnen loszulassen. In solchen Phasen ist es wichtig zu verstehen, warum die Beziehung auseinander gegangen ist und scheiterte. Dies hilft die Enttäuschungen zu verarbeiten und anzuerkennen, dass es in Ihrer Beziehung auch gute und liebevolle Situationen gegeben hat. Ein Abschied in Respekt und Würde hilft beiden Partnern einen guten Neubeginn zu starten. Er ermöglicht darüber hinaus den gegebenenfalls gemeinsamen Kindern in Zukunft offen, liebevoll und ohne Vorbehalte zu begegnen.