Xaver Büschel
Paartherapie & Sexualtherapie
Familientherapie & Psychotherapie


Interviews


   

Der Konflikt zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer - Die Analyse des Paartherapeuten Xaver Büschel

Der Streit um das Asylrecht eskaliert zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer. Der Konflikt zwischen den Kontrahenten hat an Schärfe dermaßen zugenommen, dass es zwischen den beiden Schwesternparteien CDU und CSU zu einem ernsthaften Problem geworden ist. Xaver Büschel analysiert die psychologischen Voraussetzungen bei den Beteiligten Horst Seehofer und Angela Merkel. Hierbei werden die Kränkungen und Demütigungen in diesem Streit beschrieben. Ferner, wie beide ihre Kommunikation miteinander vernünftiger und angemessener gestalten könnten.

Der Fensehbeitrag wurde am 28. Juni 2018 über den Sender Phoenix ausgestrahlt.




Als Paar in einer Firma arbeiten?

Was bedeutet die Vermischung von Privat- und Berufsleben für eine Paarbeziehung, wenn beide im gleichen Unternehmen arbeiten? Was müssen Paare hierbei berücksichtigen und welche Schwierigkeiten kommen dabei auf sie zu? Sind sie diesen Herausforderungen kommunikativ gewachsen oder entstehen mit der Zeit Frustrationen und Aggressionen, die eine Beziehung erodieren können? Xaver Büschel gibt in diesem Interview Hinweise zu Fallen, in die man treten kann und zeigt die Chancen für eine gute und kreative Zusammenarbeit.

Das gesamte Interview mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) in der Samstagsbeilage "Geld & Karriere" vom 11. November 2017.

Liebe am Arbeitsplatz

Laut einer aktuellen Studie sind 33 % der Deutschen schon einmal mit einem Kollegen ausgegangen. Viele Beziehungen entstehen am Arbeitsplatz. Wie sollten sich Paare verhalten, wenn sie sich während der Arbeit verliebt haben? Und ab wann sollten Kollegen eingeweiht werden? Wie handhabt man am besten eine Beziehung mit einem Kollegen? Sollte man seinen Kollegen von seinen Gefühlen erzählen? Wie sollte man im Büro auf die Trennung von einem Kollegen reagieren?

Der Fernsehbeitrag wurde am 11. Oktober 2015 in PROMINENT auf VOX gesendet




Sexsucht

Kerstin Scholz ist Nymphomanin. Sie nimmt sich so viele Männer wie und wann sie will. Sie hat einen unstillbaren Hunger nach Sex und hat auch hierüber ein Buch geschrieben. Jeden zweiten Tag hat sie ein Sex-Date. Anhand ihrer Sexsucht erklärt der Sexualtherapeut Xaver Büschel in der Sendung was eine Sexsucht ausmacht und welche Gefahren mit dieser Sucht verbunden sein können.

Der Fensehbeitrag wurde am 9. November 2015 in Volle Kanne im ZDF gesendet.




Keine Lust mehr

Es gibt keine offiziellen Zahlen, und sprechen möchte auch niemand darüber: Aber irgendwie hat man das Gefühl bei vielen Paaren die länger zusammen sind, läuft in Sachen Sex nicht mehr so viel. frauTV wollte wissen, ob das so ist. Und wenn ja, woran es liegt.

Der Fernsehbeitrag wurde am 4. November 2010 in frauTV im WDR Fernsehen gesendet




Zuversicht: Kontinuitätsgarant der Liebe

Das Begehren steuert die Verliebtheit! Aber was hält die Liebe und Paarbeziehungen auf Dauer zusammen. Auf diese Frage antwortet der Paar- und Sexualtherapeut Ulrich Clement aus Heidelberg. In dem vertiefenden Gespräch geht es über Liebesverrat, Verhandlungsmoral und die Rolle eines Therapeuten. „Eine Zuversicht, die sich schon einmal in Krisen bewähren musste, hat einen besonderen Wert. Eine Zuversicht, die noch nie auf dem Prüfstand war, ist leicht zu haben. Interessant wird die Zuversicht, wenn die Partnerschaft schon einmal durchs Feuer gegangen ist.“

Interview mit Prof. Dr. Ulrich Clement, Heidelberg

Wann es Zeit ist zu gehen

Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um eine Beziehung und Liebe zu verlassen? Warum es uns so schwer fällt aus einer unglücklichen Beziehung auszusteigen. Und kann man den richtigen Zeitpunkt zum Verlassen rechnerisch ermitteln? Über Hoffnungen, Lebensentwürfe, emotionale Investitionen und deren Enttäuschungen in Paarbeziehungen. Den Mangel an Kommunikations- und Konfliktkultur.

Interview auf WDR 1LIVE vom 23. Dezember 2012



Kind da! Sex weg!

Endlich Eltern. Ein Baby gilt als Krönung der Liebe. Das letzte fehlende Puzzleteil zum Lebensglück. Eigentlich sollte der Nachwuchs ein Paar enger zusammenschweißen. Doch oft kommt mit dem Kind die Krise. Denn während das Baby zu jeder Tages- und Nachtzeit sehr munter sein kann, schläft das Sex-Leben seiner Erzeuger ein. Mindestens für Wochen und Monate, manchmal sogar jahrelang.

Interview mit der Bild am Sonntag vom 9. September 2015

Jetzt den Blick in die Zukunft richten

Über das Liebescomeback des Ehepaares Christian und Bettina Wulff. Sie lästerte und er blieb Gentleman. Im März 2015 soll die Scheidung beim Familiengericht Hannover eingereicht worden sein. Der Ex-Bundespräsident und die ehemalige First Lady sind wieder ein Paar. Kann diese Beziehung nochmal funktionieren – nach der Vorgeschichte? Hat die Liebe der Wulffs eine reale Chance? Welche Rolle spielen bei einem Wiederaufleben der Beziehung die Trennungsgründe? Und wie sollte man als Paar das Comeback angehen?

Interview über das Liebescomeback des Ehepaares Christian und Bettina Wulff
mit der Tageszeitung EXPRESS, Jahrgang 83, Nr. 106, 7. Mai 2015


Grundlagen für eine gute Partnerschaft

Paartherapie kann dabei helfen, wenn eine Beziehung in die Sackgasse gefahren ist. Hier beantwortet der Experte die wichtigsten Fragen zur Paartherapie. Wann ist der Zeitpunkt für eine Paartherapie erreicht. Was sind die häufigsten Gründe für eine Paar- und Sexualtherapie? Sie will die Therapie, aber er nicht. Was tun? Wie hilfreich ist eine Paartherapie und sind die Klienten hinterher glücklicher? Grundlagen für eine gelingende Partnerschaft.

Interview über „Grundlagen für eine gute Partnerschaft“ mit dem TV-Sender RTL vom 14. November 2014

Nicht jeder Bruch in der Beziehung ist zu kitten

Meistens fängt es ganz „unschuldig“ an. Eine verschwitzte Verabredung, keine Lust auf den gemeinsamen Kinobesuch oder schlechte Laune beim Frühstückskaffee. Manchmal legen sich diese Irritationen wieder, manchmal weiten sie sich aber auch zu handfesten Krisen aus. Und nicht selten sehen Paare dann keinen Ausweg mehr, als sich zu trennen. Bevor es soweit ist, tritt Xaver Büschel auf den Plan. Der Bonner Paar- und Sexualtherapeut versucht, verloren gegangenes Vertrauen möglichst wiederaufzubauen. Im Interview mit der Sparkassen-Zeitung sieht Xaver Büschel in (fast) jedem Vertrauensverlust auch eine Chance auf einen Neubeginn.

Interview über „Vertrauen“ in der Sonderbeilage, Die Sparkassen-Zeitung, 73. Jahrgang Nr. 18, 7. Mai 2010

Stress am Arbeitsplatz

Gründe, warum Arbeitnehmer immer häufiger Stress bedingt krankgeschrieben werden. Und, warum trotz Krankheit sie sich zum Arbeitsplatz quälen. Auswirkungen von Stress auf unsere Gesundheit. Differenzierung zwischen akutem und chronischem Stress. Stressfaktoren, die zur Überbeanspruchung und Erschöpfung (Burnout) führen. Wer verkraftet mehr Stress.? Männer oder Frauen?

Interview über „Stress am Arbeitsplatz“ mit dem Radiosender Bonn/Rhein-Sieg vom 20. April 2010